Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung.
[mehr…]





Der Verein und
sein Engagement


Das Seraphische Liebeswerk (SLW) bietet Kindern in Not ein Zuhause. Es wird getragen von christlicher Verantwortung und vom Geist des heiligen Franziskus von Assisi.

Am Anfang standen arme, verlassene, einsame Kinder. In den rund 120 Jahren des Bestehens und Wirkens hat die Not neue Formen angenommen, sind neue Hilfen notwendig geworden.
Pater Heinrich

Hoch qualifizierte und motivierte Erzieherinnen und Erzieher, Sozialpädagogen, Psychologen, Lehrerinnen und Lehrer sind bemüht um charakterliche, schulische und religiöse Bildung der rund 1.100 Kinder und Heranwachsenden, die dem SLW anvertraut sind.

In Uganda unterhält das SLW außerdem zwei Kinderdörfer mit rund 280 AIDS-Waisen und eine Berufsschule für 300 Auszubildende. Tausenden von Mädchen und Buben konnte in den vergangenen 120 Jahren eine gute Starthilfe ins Leben gegeben werden.




Spendenkonto
Seraphisches Liebeswerk e.V.
(Förderverein):

LIGA Bank
IBAN
DE11 7509 0300 0004 3185 60

BIC
GENODEF1M05